Roland Bachstein
Creator lounge8

Genesis

Wir leben in einer reizüberfluteten Welt. Neben der alltäglichen Routine, den intensiven Situationen in der Arbeitswelt und manchmal auch privaten Belastungen befindet sich unser Geist oft in einer Art hyperaktivem Zustand, dem ein Zustand der Kraft- und Antriebslosigkeit folgt. Wir verlieren Energie und Orientierung.

Das war der Ausgangspunkt des Erfinders und Visionärs Roland Bachstein – ein mentales Trainings- bzw. Entspannungs-System zu entwickeln, das mit Hilfe natürlicher monotoner Stimulation der Gehirnaktivitäten mentale Kräfte neu entfachen kann und die Fähigkeit des Loslassens und den Rhythmus des Lebens wiederherstellt.

 

Bereits in jungen Jahren befasste sich der Erfinder mit Induktionstechniken und -ritualen alter Kulturen und Religionen und lernte dabei ein Naturgesetz, das allen Entspannungstechniken zugrunde liegt. Das Prinzip der natürlichen monotonen Stimulation – ein monotoner Rhythmus von Anspannung und Loslassen in ganz bestimmten Intensitäten, Taktungen und Geschwindigkeits – Wechsel wirkt beruhigend und entschleunigend auf die Gehirnaktivitäten.

 

Im Jahr 2009 kam es dann aufgrund einer Selbstbeobachtungsserie des Erfinders während zahlreicher Zugfahrten zur Idee von lounge8. Das sanfte rhythmische Schaukeln des Zugwaggons und jenes regelmässige, vertraute und sich monoton wiederholende Schwellengeräusch während der Fahrt versetzte ihn jedes Mal in eine tiefe, tranceähnliche Entspannung. In einem solchen meditativen tagträumerischen Zustand entsprang die Idee eine Liege zu entwickeln, die diesen Entspannungszustand durch eine speziell beruhigende gleichmässige Schwingungsfunktion für jedermann/frau erfahrbar und zu einem einzigartigen Erlebnis macht.

Gamma bis Delta

Gehirnaktivitäten steuern Stress- und Entspannung
Auf dem Prinzip der natürlichen monotonen Stimulation werden mit Hilfe der lounge8 Schwingungsliege wie z.B. auch bei der Meditation oder Hypnose Gehirnaktivitäten durch einen bestimmten Schwingungsrhythmus und -intensität beruhigt. lounge8 stimuliert mit einer speziell entwickelten Schwingungsfrequenz Gehirnaktivitäten um den 8-Hertz-Bereich (Alpha- und Theta-Phase) und fördert so auf spielerische Art und Weise die körperliche und geistige Entschleunigung. Durch regelmässige Anwendung von lounge8 „lernt“ unser Gehirn wieder mental Entspannungsvorgänge zu steuern und so in Phasen der Tiefenentspannung zu gelangen.

Beta

Theta

Das Konzept

12 Hz

Bewusstseinszustände
im Alphabereich 12-8 Hz fördern:

• leichte Entspannung
• unterbewusstes Lernen
• erhöhte Kreativität
• Visualisierung

4 Hz

Bewusstseinszustände im
Thetabereich 8-4 Hz fördern:

• tiefe Entspannung
• besseres Erinnerungsvermögen
• erhöhte Autosuggestion
• Meditation

lounge8 downloads

Soundfiles begleitend zum loungen

Hier geht es zu eigens entwickelte Entspannungs-Soundfiles und der lounge8 app mit ausgeklügelten akustischen Hilfsmitteln, die in der Kombination mit der lounge8 Schwingungsliege den entschleunigenden Entspannungseffekt unterstützen und verstärken.

Technische Daten

Edle Manufakturqualität, teils händisch gefertigt, Verarbeitung hochwertiger Materialien aus dem DACH Bereich in zeitlos schönem Design, hergestellt in Deutschland.

Liegefläche

Liegerahmen aus Aluminium, Polsterung mit integrierten Lattenrost aus Buchenholz

Unterbau

Patentierte Aluminiumkonstruktion bestehend aus zwei c-förmigen Kufen zur Federung und einem verstellbaren Schlitten mit Handrad zur Gewichtseinstellung

Bezug

Kunstleder – wasserabweisend, lichtecht, Farbe schwarz 

Masse (LxBxH)

190 x 64 x 88 cm 

Maximales Benutzergewicht

120 kg

Standfläche

150 x 250 cm

Liegefläche

190 cm

Einstiegshöhen (gleitend)

32 – 37 cm 

Ausstiegshöhen (gleitend)

24 – 29 cm

Eigengewicht

45 kg

Belastungsgewicht

max. 120 kg

Körpergewichte für Schwingungsbereich

ca. 50 – 120 kg 

Kontakt